Bildungsschmiede 50+

Nach dem sehr von Corona geprägtem letzten Zyklus von 2019-2021 freuen wir uns nun sehr auf den Start des neuen Zyklus von 2022-24 mit wieder vier spannenden Studiengängen, die von der Struktur her unverändert geblieben sind und nahtlos an das Konzept der Bildungsschmiede 50+ anschließt.

Im März 2022 starten die beiden Studiengänge Kunstgeschichte II und Neueste Geschichte jeweils abends und im Mai legen die Studiengänge Demokratie und Weltreligionen los. Diese beiden Studiengänge sind vormittags zu erleben.

Es gab zwar schon einmal den Studiengang Kunstgeschichte, der aktuelle ist aber komplett neu konzipiert worden mit vielen neuen Referentinnen, die größtenteils Museen im südostbayerischen Raum leiten.

Die Neueste Geschichte setzt sich vor allem mit der politischen Geschichte des 20. Jahrhunderts in Deutschland auseinander. Hier gibt es sicher interessante Parallelen zum nagelneuen Studiengang Demokratie, einem stark historisch und sozialwissenschaftlich geprägtem Studieninhalt.

Die Weltreligionen schließlich sind tatsächlich eine Wiederholung des gleichnamigen Studiengangs, wie er vor fünf Jahren schon einmal sehr erfolgreich angeboten wurde.

 

 Hier im Schnellüberblick:

  • Studiengang Kunstgeschichte II, Vorlesungen im März + April und Oktober + November, je mittwochs 18 - 20.30 Uhr, Studienleitung Silvia Nett-Kleyboldt  >> Anmeldung 1. Semester
  • Studiengang Neueste Geschichte, Vorlesungen im März + April und Oktober + November, je donnerstags 18 - 20.30 Uhr, Studienleitung Silvia Nett-Kleyboldt  >> Anmeldung 1. Semester
  • Studiengang Demokratie, Vorlesungen im Mai + Juni und Januar + Februar, je donnerstags 9.30 - 12 Uhr, Studienleitung  >> Anmeldung 1. Semester
  • Studiengang Weltreligionen, Vorlesungen im Mai + Juni und Januar + Februar, je mittwochs 9.30 - 12 Uhr, Studienleitung  >> Anmeldung 1. Semester

Alle Studiengänge finden im KBW statt, ein Semester des Studiengangs Kunstgeschichte II in der Städtischen Galerie in Traunstein.

Die Leistungen pro Semester im Überblick:

  • fünf Vorlesungen zu je zwei Stunden
  • jeweils ein Kurz-Skript
  • kalte und warme Getränke
  • exklusive Möglichkeit zusätzliche Exkursionen hinzu zu buchen
  • Begleitung durch eine Studienleiterin

 

Die Struktur der Studiengänge bleibt unverändert. Die Studiengänge stehen allen Interessenten offen, unabhängig vom formalen Bildungsabschluss. Die Semester können als Gesamtpaket einzeln gebucht werden. Da die einzelnen Semester nicht aufeinander aufbauen, ist ein Einstieg in jedem Semester möglich. Die Semestergebühr liegt bei 160 Euro.

Auch die Bildungswerke Rosenheim und Mühldorf finden sich unter dem Dach der Bildungsschmiede 50+ mit eigenen Studiengängen, die dieselbe Struktur aufweisen.

Exkursionen

Für gemeinsame Erlebnisse sorgen die jeweiligen Exkursionen, die stets im Anschluß an die Vorlesungs-Periode stattfinden.

Pro Studiengang wird nach den fünf Vorlesungen des Semesters eine Exkursion angeboten, die das behandelte Thema erlebbar macht. Diese kann einzeln hinzu gebucht werden.

Die Exkursionen werden halb- oder ganztägig angeboten mit Exkursionszielen im südostbayerischen-salzburgerischen Raum. Die Standardgebühr pro Exkursion liegt bei 34 Euro zuzüglich Eintritte und Fahrtkosten. Die Anfahrt erfolgt in der Regel in Eigenregie.

Studiengang Kunstgeschichte II

Dieser völlig neu konzipierte kunsthistorische Studiengang wandelt nicht linear von Kunstepoche zu Kunstepoche, sondern jedes Semester thematisiert eine bestimmte Kunstform.

Zum Auftakt werden ausgewählte Klassiker und ihre Wirkungen auf die Nachwelt unter die Lupe genommen. Dem schließt sich ein Semester an, das die zeitgenössische Malerei in den Mittelpunkt stellt.

Die Entwicklung der Kunst der Photographie ist ein weiterer Schwerpunkt des Studiengangs. Den Abschluß bildet schließlich die sehr eigenwillige Kunstform der Performance Kunst.

 

 

Start: Mittwoch, 09. März 2022 im KBW

Mit einem Klick auf den Semestertitel können Sie sich auch direkt online anmelden:

Semester      Vorlesungszeit    Titel    Referent    
1. Semester            März + April 2022           Klassik und Übertragung      Hedwig Amann, Kunsthistorikerin, Traunstein
2. Semester Oktober + November 2022      Zeitgenössische Kunst Elke Keiper, Kunsthistorikerin, Waldkraiburger Museen & Galerie
3. Semester März + April 2023 Photographie Dr. Maria Schindelegger, Kunsthistorikerin, Museum DASMAXIMUM
4. Semester Oktober + November 2023 Performance und Aktionskunst      Judith Bader, Kunsthistorikerin, Städtische Galerie Traunstein

Studiengang Neueste Geschichte

Im Mittelpunkt steht die Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert. Aufgezeigt wird zunächst der Weg dorthin mit seinen Entwicklungen im 19. Jahrhundert am Beispiel Bayerns.

Dann wird ein intensiver Blick auf den I. Weltkrieg und die autoritären Systeme geworfen, die prägenden Elemente des 20. Jahrhunderts.

Abschließend werden die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte unter die Lupe genommen.

 

 

 

Start: Donnerstag, 10. März 2022

Mit einem Klick auf den Semestertitel können Sie sich auch direkt online anmelden:

Semester      Vorlesungszeit    Titel    Referent    
1. Semester            März + April 2022           Bayerns Wege ins 20. Jahrhundert  Diana Herrmann, Historikerin, Inzell
2. Semester Oktober + November 2022      I. Weltkrieg als Urkatastrophe Dr. Karin Biller, Lehrerin i.R., Palling
3. Semester März + April 2023 Drei Jahrzehnte dramatischer Geschichte Friedbert Mühldorfer, Lehrer i.R., Autor, München
4. Semester Oktober + November 2023 Von der Nachkriegsordnung in die Welt des 21. Jh.       Martin Schneider, Historiker, Autor, Trostberg

Studiengang Demokratie

Demokratie ist für uns in den zurückliegenden 75 Jahren Gott sei Dank zu einer Selbstverständlichkeit geworden.

Gerade die zurückliegenden Jahren haben aber international gezeigt, dass auch eine etablierte Demokratie wie die USA von Innen bedroht ist.

Doch wie ist unsere heutige Demokratie in Deutschland überhaupt entstanden? Und wie funktioniert sie eigentlich? Welche Rolle spielen die Medien? Und wie tickt das internationale Staatengeflecht?

 

 

 

Start: Donnerstag, 05. Mai 2022, um 9.30 Uhr im KBW

 Mit einem Klick auf den Semestertitel können Sie sich auch direkt online anmelden:

Semester      Vorlesungszeit    Titel    Referent    
1. Semester            Mai + Juni 2022   Geschichte der Demokraite  Martin Schneider, Historiker, Autor, Trostberg
2. Semester Januar + Februar 2023       Volksherrschaft in der BRD Tobias Trübenbach, Soziologe, Traunstein
3. Semester Mai + Juni 2023 Medien- Die vierte Gewalt Axel Effner, Journalist, Traunstein
4. Semester Januar + Februar 2024 Zwischen Globalismus und Demokratie    Ewald Kleyboldt, Volkswirt, Ethiker, Traunstein

Studiengang Weltreligionen

Dieser bereits 2017-2019 durchgeführte und äußerst erfolgreiche Studiengang wird nun endlich wiederholt.

Dabei ist jedes Semester einer der Weltreligionen gewidmet. Wir starten mit der ältesten der monotheistischen Religionen, dem Judentum.

Dieser folgt das Christentum, das direkt aus dem Judentum heraus entstanden ist. In einem weiteren Semester folgt ein Sprung zum Buddhismus, der als Besonderheit aufweist, dass er keinen allmächtigen Gott verehrt.

Das letzte Semester schließlich konzentriert sich auf den Islam mit all seinen Herausforderungen für die gegenwärtige Zeit.

 

Start: Mittwoch, 25. Mai 2022, um 9.30 Uhr im KBW

Mit einem Klick auf den Semestertitel können Sie sich auch direkt online anmelden:

Semester      Vorlesungszeit    Titel    Referent    
1. Semester            Mai + Juni 2022 Wie alles anfing - Das Judentum   Dr. Christine Abart, Theologin, Traunstein
2. Semester Januar + Februar 2023      Christentum - gestern, heute und morgen?    Barbara Burghartswieser, Religionspädagogin, Grabenstätt
3. Semester Mai + Juni 2023 Die ruhige Welt des Buddhas Dr. Martin Rötting, Religionswissenschaftler, München
4. Semester Januar + Februar 2024 Islam - eine abrahamische Religion?        Dr. Andreas Renz, Islamwissenschaftler, München

 

 

unsere Partner:
Laden ... bitte warten