6. Pädagogischer Kongress in Traunstein

Dienstag, 29. Oktober 2024

Pädagogische Tagungen und Kongresse sind interessant - aber meistens weit weg! Dass es auch anders geht, zeigen wir mit dem Pädagogischen Kongress Traunstein - Murnau - Landshut.

Zum pädagogischen Kongress laden wir wieder hochkarätige Referentinnen und Referenten ein, die Fachlichkeit auf dem neuesten Stand mitbringen. Der Kongress bietet zusätzlich eine Plattform für Begegnung und Vernetzung - über die Professionen hinweg.

Wir sprechen pädagogische Fachkräfte von Kindergarten bis Schule, aus sozialen Einrichtungen sowie freiberuflich Tätige an. Genauso sind ehrenamtlich Engagierte und alle Interessierten herzlich willkommen.

Kongressort

Chiemgau-Gymnasium Traunstein, Brunnwiese 1

Vielfalt

wahrnehmen | schätzen | leben

- so lautet das Thema des diesjährigen Kongresses.

Vielfalt prägt unsere Welt in all ihren Facetten und beeinflusst maßgeblich das Umfeld, in dem wir uns bewegen, auch in der Bildungslandschaft. Vielfalt zeigt sich in vielen Dimensionen – sei es in Bezug auf Herkunft, Sprache, kulturellen Hintergrund, Begabungen, Geschlecht oder individuelle Lebenserfahrungen. Als Pädagoginnen und Pädagogen spielen wir eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung von Lern- und Erlebensräumen, in denen Vielfalt nicht nur anerkannt, sondern aktiv gefördert und als Chance gesehen wird.

 

 

Kongressvortrag

Marion Seidl und Michael Ponert

Den interaktiven Kongressvortrag gestalten in diesem Jahr Marion Seidl (Sozialpädagogin, Referentin Diversity) und Michael Ponert (Sozialarbeiter, Referent Diversity).

Vielfalt, Diversität, Inklusion – diese Schlagwörter werden aktuell gesellschaftlich immer wieder recht heiß und hitzig diskutiert. Aber was steckt eigentlich tatsächlich hinter diesen Themen und Begriffen und wie wirken diese Impulse und Ideen in unsere pädagogische Arbeit hinein?

In unserem Vortrag geben wir einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Dimensionen und Dynamiken von Diversity und stellen wichtige Fragen für unsere Praxis: 

Wie entstehen Vorurteile, unbewusste Denkmuster, Diskriminierungen und Ausgrenzungen und wie können wir diesen entgegenwirken? Was sind wirksame Strategien und Impulse, um Angebote und Einrichtungen diversitätssensibler und offener zu gestalten? Wie können wir alle gemeinsam von der Vielfalt in unseren Teams und Gruppen profitieren? Welche Rolle und Haltung nehmen wir auf dem Weg zu mehr Offenheit und Vielfalt ein?

Workshops

Beim 6. Pädagogischen Kongress teilen vielfältige Referentinnen und Referenten ihr Know-How, ihre Ideen und Erfahrungen. Folgende zehn Workshops werden an diesem Tag angeboten:

 

Bitte beachten:

→ Zwei weitere Workshops erscheinen hier in Kürze

→ Die verbindliche Anmeldung für die Workshops erfolgt Ende September

Rückblick und bisherige Themen:

Laden ... bitte warten