St. Rupert

Bildung und Besinnliches

Das Haus St. Rupert in Traunstein ist ein Begegnungsort für Menschen, welche sich intensiv mit Lebens- und Glaubensfragen auseinandersetzen möchten. Abseits vom Alltag lockt der besondere Ort mit der herrlichen Atmosphäre einer Jugendstilvilla, der Nähe zum Chiemsee, zu den Bergen und zu Salzburg. Eine großzügige Parkanlage und die hauseigene Kapelle bieten den passenden Rahmen, um Besinnung auf sich selbst und Begegnung mit Gott zu erfahren und zu vertiefen.

Seit jeher ist das Bildungsprogramm im Haus St. Rupert biblisch geprägt. Interessierte finden hier Tages-, Abend- und Wochenendkurse zu unterschiedlichsten Themen, Online-Veranstaltungen und als besondere Highlight-Veranstaltungen Reisen in biblische Länder wie Israel, Ägypten oder Jordanien. Die Referentinnen und Referenten möchten Sie mit ihrer Begeisterung für die Heilige Schrift anstecken und dazu beitragen, dass ein Leben in Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität nach biblischem Vorbild gelingt.

mehr...

Dr. Christine Abart (Pastoralreferentin) und Dr. Dr. Christoph Hentschel (Priester) bilden dabei das Herz und die Seele der Bibeltheologischen Bildung. Beide sind sich einig, das miteinander ins Gespräch kommen, sich an der Natur erfreuen und andere Länder und Kulturen kennen lernen dem Begreifen von biblischen Texten und Inhalten dient. Mit großem Engagement kümmern sie sich um Organisation, Inhalte und Durchführung der Veranstaltungen. Ein Teil dieser Verantwortung konnte nun an das KBW abgegeben werden.

Kooperation mit dem Katholischen Kreisbildungswerk Traunstein e. V.

Schon seit einigen Jahren arbeiten das KBW und der Bildungsbetrieb St. Rupert in einer Kooperationspartnerschaft zusammen. Diese Zusammenarbeit vertiefte sich im Juli 2022 noch einmal stark. Ab diesem Zeitpunkt übernahm das KBW die gesamte Verwaltung der Veranstaltungen des Bildungsbetriebs St. Rupert, steht diesem nun unterstützend mit Organisation, Verwaltung und Marketing zur Seite und tritt als Veranstalter auf.

Downloads für Studienreisen:

Sommerakademie Jerusalem

Drei Wochen Bibel, Archäologie und Spiritualität
Kontemplationswochenende

Kontemplationswochenende

Gottes Stimme hören

Fr., 03.05.24 um 18.00 Uhr - So., 05.05.24


Haus St. Rupert, Rupprechtstr. 6, 83278 Traunstein

Referent/in

Kursnummer : 35817

  • Gebühr 180,00 EUR
inkl. Übernachtung/Verpflegung Zur Anmeldung
Anmeldestelleninformation: KBW Traunstein, Tel. 0861/ 6 94 95, info@kbw-traunstein.de
Reihe: St. Rupert
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

Kontemplation führt durch eine Wahrnehmung der Wirklichkeit, des Atems und des Körpers in die Erfahrung des Daseins vor Gott. Das Wochenende lädt zu ersten Erfahrungen mit dem kontemplativen Weg ein. Sollten bereits Vorerfahrungen existieren, können diese gerne vertieft werden. Zentrale Elemente sind das Verweilen in der Stille, Gespräche mit einem der Begleiter und die gemeinsame Eucharistiefeier.

Die Gebühr schließt die Übernachtung und Verpflegung ein.

Der staatlich examinierte Krankenpfleger Lucas Leonhard Wieshuber wurde 1976 geboren und studierte Kath. Theologie in Regensburg und München. Mehrere Aufenthalte in Lateinamerika und Asien verliehen seinem Leben einen Weitblick. Seine eigentliche Verwurzelung bekam er durch das kontemplative Gebet, das er bei P. Franz Jalics SJ kennenlernte. Bei Simon und Ingeborg Peng-Keller erhielt er eine Ausbildung zum Anleiter in christlicher Kontemplation. 2019 legte er seine Profess bei den Dominikanern ab, 2023 wurde er zum Priester geweiht.

Kooperation
Bildungsbetrieb St. Rupert

Termine
Fr, 03.05.2024 18:00 Uhr