Gender Dschihad - christlich-muslimischer Dialog
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Gender Dschihad - christlich-muslimischer Dialog

Feministische Koranexegese

Fr., 24.01.20 um 18.00 Uhr - Sa., 25.01.20 bis 16.30 Uhr


Haus St. Rupert, Rupprechtstr. 6, 83278 Traunstein

Referent/en
  • Dr. Dina El-Omari, Referentin
  • Dr. Andreas Renz, Leitung
  • Dr. Christine Abart

Kursnummer : 30854

€ 58.00


Anmeldestelleninformation: Haus St. Rupert, Tel. 0861/98900
Reihe: Und mehr ... Glaube
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

Der Islam wird in der westlichen Welt in erster Linie mit Gewalt und Unterdrückung der Frau in Verbindung gebracht. Kaum beachtet dagegen wird, dass es seit geraumer Zeit muslimische Theologinnen gibt, die sich kritisch mit den religiösen Quellen und der patriarchalen Auslegungstradition auseinandersetzen, um so auch einen grundsätzlichen Wandel der gesellschaftlichen Ordnung zu erreichen. Auch in der universitären islamischen Theologie in Deutschland werden diese Ansätze immer pointierter. Dina El-Omari wird uns anhand konkreter Textstellen in die Ansätze feministischer Koranexegese einführen und wir werden dabei immer wieder auch auf die eigene Tradition blicken und so in einen Dialog der Perspektiven treten.

Kooperation
Haus St. Rupert und Fachbereich Dialog der Religionen im EOM

Termine
Fr, 24.01.2020, 18:00-00:00 Uhr Sa, 25.01.2020, 00:00-16:30 Uhr