Biodiversität erleben am Ortsrand von Altenmarkt
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Biodiversität erleben am Ortsrand von Altenmarkt

Fr., 06.05.22 von 16.45-20.00 Uhr


Bahnhof, Bahnhofsstraße 28, 83352 Altenmarkt an der Alz

Referent/in
  • Markus Breier, Referent
  • Jürgen Sander, Referent

Kursnummer : 33820

€ 0.00


Anmeldestelleninformation: Anmeldung unter thaler.lpv@traunstein.bayern.de oder Tel. 0861/ 58 70 86
Reihe: Und mehr ... Umwelt-Friede-Gesellschaft
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

In fußläufiger Entfernung zum Bahnhof Altenmarkt finden sich verschiedene Elemente unserer traditionellen Kulturlandschaft, mit großem Artenreichtum. Bei einem Spaziergang in Richtung Nock lernen wir besondere Pflanzen am Bahndamm und einem Trockenhang kennen, wie den seltenen Knöllchen-Steinbrech. In einem alten Obstanger werden traditionelle Apfelsorten und die Bedeutung alter Obstbäume für die Biodiversität erläutert. Auch einen naturnahen Laubmischwald mit zahlreichen Frühjahrsblühern gibt es zu entdecken. Die Veranstaltung wird vom Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege und dem Landschaftspflegeverband gemeinsam durchgeführt und bietet zahlreiche Informationen zu den besuchten Lebensräumen, deren Pflege und Fördermöglichkeiten.
Die Wegstrecke des Spaziergangs beträgt insgesamt ca. 2 km auf befestigten Wegen. Bitte bei Bedarf kleine Brotzeit/Getränke mitbringen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich bis 02.05.2022 unter thaler.lpv@traunstein.bayern oder Tel. 0861/58-7086.
An- und Abreise sind mit der Traun-Alz-Bahn möglich:

Von Traunstein Abfahrt 16:20 Uhr
Ankunft Altenmarkt 16:46 Uhr
Rückfahrt Altenmarkt 20:26 Uhr
Ankunft Traunstein 21:14 Uhr

Von Garching Abfahrt 16:04 Uhr
Ankunft Altenmarkt 16:26 Uhr
Rückfahrt 20:50 Uhr
Ankunft Garching 21:13 Uhr

Termine
Fr, 06.05.2022 16:45-20:00 Uhr