Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising
 

Bildungsschmiede 50+ - Das neue Seniorenstudium

Völlig neu konzipiert wurden die bisherigen Studiengänge: Als Ergebnis starten im Herbst 2017 zwei neue Studiengänge,... [mehr]

Gemeinwohlökonomie

Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens... [mehr]

Familien-Abenteuer

Papa-Kind-Abenteuer

Bei diesen Abenteuern haben nicht nur die Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, sondern auch... [mehr]

Traumafachberater

Erstmals besteht ab 19. Dezember 2017 die Möglichkeit in Traunstein an der zweijährigen Fortbildung zum... [mehr]

Permakultur-Garten

Gemeinsam Gartln macht mehr Spaß! Seit Mitte März 2015 betreibt eine engagierte Gartler-Gruppe unter professioneller... [mehr]

Festival der Utopie 2018

Es gibt bereits einen Termin & Ort für das nächste Festival der Utopie: 09. und 10. Juni 2018
Campus St.... [mehr]

Veranstaltungs-
anmeldung
Rufnummer 0861 / 6 94 95

Veranstaltungs- kalender

Zu mir - Irmgard Wirthmüller - Kunst im Forum
23.06.2017, lfd. Veranstaltung, Termine: Dienstag, 09.05.17 um 08.00 Uhr - Dienstag, 25.07.17 bis 16.00 Uhr

Reihe: Kunst im Forum

Spontan und frei von Zielen entstehen die Bilder von Irmgard Wirthmüller in einem offenen Malprozess im Vertrauen auf Gefühl und Farbe. Die Sehnsucht nach Freiheit und Verbundenheit mit der Natur sind immer wiederkehrende Themen auf den malerischen Entdeckungsreisen in die Tiefen des menschlichen Seins. Technik: experimentelles Arbeiten mit Acryl. Irmgard Wirthmüller, geb. 1963, wohnt und arbeitet in Dachau

Termine: Dienstag, 09.05.2017 um 08.00 Uhr - Dienstag, 25.07.2017 bis 16.00 Uhr
Künstlerin: Irmgard Wirthmüller
Leitung: Alfred Ullrich

Raum: Dachauer Forum, L.-Ganghofer-Str. 4, Dachau, Ludwig-Ganghofer-Str. 4, D-85221 Dachau

Einfühlen in Kinderseelen
Termin: Freitag, 23.06.17 von 09.00-13.00 Uhr
Beitrag: 50,00 EUR

Wie die moderne Entwicklungspsychologie bestätigt, ist eine sichere Bindung des Kleinkindes an seine Bezugsperson(en), einer der wichtigsten Schutzfaktoren für einen gesunden Entwicklungsverlauf des Kindes. Eine gute Bindung ist die Voraussetzung für Bildungsprozesse. Einfühlungsvermögen - Empathie, ist eine der wichtigsten Sozialkompetenzen und eine der wichtigsten Voraussetzungen für gelingende Beziehung und Erziehung. Damit Einfühlen möglich ist, braucht es - wie der Volksmund sagt - "Herz und Verstand". So werden wir in dieser Fortbildung wichtiges Wissen (Verstand) über Kinderseelen und deren Bedürfnisse zusammenfassen sowie Übungen zum Einfühlen (Herz) machen.
Inhalt:
o Was ist eine sichere Bindung?
o Woran kann ich sie erkennen?
o Wie kann ich den Aufbau einer gesunden und sicheren Vertrauensbeziehung als Fachkraft in der Kinderkrippe/ Kindergarten unterstützen?
o Warum ist eine Eingewöhnungsphase so wichtig?
Nach den neuesten Erkenntnissen der Bindungsforschung werden Ihnen diese Fragen beantwortet.

Termin: Freitag, 23.06.2017 von 09.00-13.00 Uhr
Beitrag: 50,00 EUR
Marianne Falterer, Erding, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, Dipl. Sozialpädagogin

Raum: Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, D-85435 Erding

"Lobet ihn mit Saiten und Flöten!" (Ps 150,4a)
Einführung ins Singen und musizieren im Gottesdienst mit Kindern
Termine: 2x freitags, ab 23.06.17 um 18.00 Uhr
Gebühr und Übernachtung: 70,00 EUR

Termine: 2x | Freitag, 23.06.2017, um 18.00 Uhr | Samstag, 24.06.2017
Gebühr und Übernachtung: 70,00 EUR
Referentin: Irmgard Eder, München

Raum: Haus St. Rupert, Traunstein, Rupprechtstraße 6, D-83278 Traunstein

Wo man singt, da lass dich nieder
singen und musizieren mit Kindern in Gemeinde und Religionsunterricht
Termine: Freitag, 23.06.17 um 18.00 Uhr - Samstag, 24.06.17 bis 16.00 Uhr

Singen und musizieren gehört zum Feiern und bereichert jede Andacht. Musik erzeugt positive Gefühle und bewirkt so eine nachhaltige Verknüpfung mit dem Erlebten. Gut gewählte Liedertexte und Melodien unterstreichen die Botschaft und helfen diese zu verinnerlichen. Nicht immer jedoch finden sich passende Liedtexte, die zu Inhalt und Thema des Festes passen. Dann ist es hilfreich, auf eine Auswahl an pfiffigen und mitreißenden Liedern zurückgreifen zu können, "alte" Lieder wie neu aufzubereiten oder einen Liedruf selbst zu schreiben.


In diesem Seminar werden sie:

" üben einfache Liedtexte und Melodien selbst zu gestalten, auch wenn Sie kein begnadeter Musikus sind.
" pfiffige und mitreißende Liedformen für die verschiedensten Anlässe in Gemeinde und Religionsunterricht kennenlernen.
" ausprobieren wie nach individuellen Bedürfnissen neue und alt bekannte Lieder in die Feier und Arbeit mit Kindern eingebaut werden können.
" aus dem reichhaltigen Repertoire und der umfangreichen Erfahrung des Referenten profitieren
" nicht zuletzt Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren haben.

Ihre Erkenntnisse können Sie dann bei liturgischen Familienfeiern, Eltern-Kind-Gruppen, Kita Gruppen, Kindergottesdiensten, Religionsunterricht einsetzen aber auch für sich selbst nutzen.

Eigene Musikinstrumente und Rhythmusinstrumente soweit vorhanden bitte mitbringen.

Termine: Freitag, 23.06.2017 um 18.00 Uhr - Samstag, 24.06.2017 bis 16.00 Uhr
Referent: Johannes Seibold, Scheyern
Leitung: Irmgard Eder, München

Raum: Haus St. Rupert, Traunstein, Rupprechtstraße 6, D-83278 Traunstein

Qi Gong am Abend
Termine: 5x | Freitag, 23.06.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 30.06.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 07.07.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 14.07.20
Gebühr:: 25,00 EUR

Reihe: Qi Gong am Abend

Als Grundpfeiler des Qi Gong gelten Übungen zu Atmung, Körperhaltung, Bewegung und Vorstellungskraft, welche seit Jahrhunderten Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin sind. Qi Gong-Übungen stärken die Lebenskraft und wirken harmonisierend auf den ganzen Körper. Die Bewegungen sind langsam, harmonisch fließend. Qi Gong ist leicht zu erlernen und für Menschen jeden Alters geeignet.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und warme rutschfeste Socken.

Termine: 5x | Freitag, 23.06.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 30.06.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 07.07.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 14.07.2017, von 18.00-19.00 Uhr | Freitag, 21.07.2017, von 18.00-19.00 Uhr
Gebühr:: 25,00 EUR
Maria Schilder, Medizinische Qi Gong Trainerin

Raum: Sportzentrum (Überbau), Bgm.Widemann-Str. 8, D-82278 Althegnenberg

Anmeldung bis 14.06.2017

Anmeldung: Maria Schilder, 08202 8880

Damit die Liebe bleibt!
Gesprächstraining für junge Paare - EPL
Termine: Freitag, 23.06.2017 um 18.30 Uhr - Sonntag, 25.06.2017 bis 13.00 Uhr
Gebühr:: 120,00 EUR

EPL - Ein Partnerschaftliches Lernprogramm
Das Beziehungs-Coaching für Paare am Anfang ihrer Beziehung: 4 Paare - 2 TrainerInnen - 6 Einheiten - entwickelt vom Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie e.V. Sie werden persönliche Paargespräche professionell begleitet führen, Meinungsverschiedenheiten konstruktiv lösen, die Gesprächskultur nachhaltig verbessern.

Termine: Freitag, 23.06.2017 um 18.30 Uhr - Sonntag, 25.06.2017 bis 13.00 Uhr
Gebühr:: 120,00 EUR
pro Paar
Gabriele Stern, Eichenau, Kommunikationstrainerin
Hans Klug, Pastoralreferent

Raum: Kath. Pfarrzentrum, Hildegardsaal, Hauptstr. 2, D-82223 Eichenau

Anmeldung: und Information: www.paarkommunikation.info bzw. 089 2137-1244

Regionen